Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren Newsletter:
Português
1. Wichtig für den Check-in
Halten Sie unbedingt die für den check-in angegebenen Zeiten ein: 1 ½ Std. bei nationalen Flügen und 3 Std. bei internationalen Flügen. Nach dem Check-in müssen Sie noch durch die Sicherheits- und Passkontrolle, bevor Sie in die Abflughalle gehen können.

2. Dokumente
Informieren Sie sich über die Vorschriften Ihres Ziellandes, besonders für mitreisende Kinder:
- Brasilien: brasilianischer Reisepass oder: Personalausweis (RG) - ausgestellt von der SSP   und in gut erhaltenem Zustand  oder:  Führerschein (neue Ausfertigung mit Photo)  -  oder: Arbeitsausweiss, ausgestellt von der Stadtbehörde (Ausfertigung mit Photo und Ausweisnummer) wie z.B. OAB,CRA,CREA, CRM.
- Argentinien, Bolivien, Chile, Paraguai, Peru, Uruguai: brasilianischer Reisepass mit noch wenigstens 6-monatiger Gültigkeit, oder: Personalausweis (RG), ausgestellt von der SSP, in gut erhaltenem Zustand und ausgestellt vor weniger als 10 Jahren.
- Ausland (alle anderen Länder): brasilianischer Reisepass mit noch wenigstens 6-monatiger Gültigkeit, Visa, Impfungen und Reiseversicherung   gemäß der gültigen Bestimmungen in bezug auf  Aufenthaltsdauer, Ziel oder Zweck der Reise.
- Jugendliche unter 18 Jahren, die den neuen (blauen) Reisepass haben, benötigen außerdem entweder ihren Personalausweis oder  das Original der Geburtsurkunde als Beleg für die Abstammung.
- Nehmen Sie sicherheitshalber Kopien aller für die Reise vorgesehenen Dokumente mit, außerdem die Nummern der Kreditkarten, Kontaktadressen und -Telephonnummern für Creditkarten und Reiseversicherung.
Verwahren Sie das alles getrennt an sicherer Stelle.
3. Gepäck
Erkundigen Sie sich nach dem Gewicht des Freigepäcks, das für alle Teilstrecken Ihrer Reise von der Fluggesellschaft zugelassen ist. Markieren Sie sicher und sichtbar alle eingecheckten Gepäckstücke und auch Ihr Bordgepäck. Lassen Sie keine Wertobjekte im eingecheckten Gepäck!!! Eine eventuelle Entschädigung wird nach Gewicht berechnet!!  Erkundigen Sie sich nach den Vorschriften für Gepäck, das nicht als „zum Eigengebrauch bestimmt“ klassifiziert werden kann. Auch wenn es innerhalb der zugelassenen Gewichtbegrenzung liegt, kann es sein, daß andere Einschränkungen oder Dokumentationen vorgeschrieben sind.
Im Falle eines Verlustes oder einer Beschädigung, melden Sie das sofort bei der zuständigen Fluggesellschaft in der Abflughalle. Machen Sie eine schriftliche Bestandsaufnahme mit Protokollnummer, genauer Beschreibung des oder der Gepäckstücke, Ihren persönlichen Angaben und einer Telefonnummer zur Kontaktaufnahme.

4. Änderungen von Reservierungen und Rückerstattungen
Alle irgendwelchen Änderungen Ihrer Reisroute unterliegen Änderungen in Bezug auf: Tarife, Gebühren und Rückerstattung. Diese sind abhängig von den Fluggesellschaften, den Firmen und den Reiseagenturen.

5. Autovermietungen, Hotels und andere Dienstleistungen
a)Prüfen Sie, ob Sie gültige Bestätigungen Ihrer Reservierungen, die Kontakte vor Ort und  die Voucher für alle abgeschlossenen Dienstleistungen haben. Prüfen Sie die Dokumente vor Antritt Ihrer Reise in allen Einzelkheiten.
b) Führerschein - sowohl der nationale als auch der internationale - und Kreditkarte müssen dem Autovermieter vorgelegt werden.
c) Prüfen Sie alle Einzelheiten für Dienstleistungen, die Sie für den Aufenthalt am Zielort abgeschlossen haben. Prüfen Sie ebenfalls die Endrechnungen.

6. Reiseversicherungen
Wir empfehlen auf jeden Fall den Abschluß einer Reiseversicherung in Bezug auf: ärztliche Betreuung, Krankenhausaufenthalt, Zahnbehandlung, Krankentransport, Überführung usw. Eine solche  Versicherung ist für manche Länder empfehlenswert oder sogar Pflicht.

7. Reisemeilen
Zeigen Sie bei jedem check-in Ihre Meilenkarte vor und  kontrollieren Sie auf Ihrer Bordkarte die Angabe Ihrer Mitgliedsnummer. Verwahren Sie alle Bordkarten bis zur endgültigen Gutschrift auf Ihrem Meilenkonto. Aktualisieren Sie immer Ihre persönlichen Angaben und Ihre Zugangsnummer.

Für weitere Informationen stehen wir jederzeit zur Verfügung

Copyright © 2008 by "Erna'sTUR"    ·    Design: MWolak